Gracias a la vida
Lateinamerikanischer Abend mit Liedern aus Chile

An deiner Seite
Lieder und Duette von Clara und Robert Schumann

Die Künstler

Konzertprogramm 2020

Freitag, 11. September 2020
19 Uhr Klostergarten Herbrechtingen
Gracias a la vida – Lateinamerikanischer Abend mit Liedern aus Chile

Auf dem Programm standen politische und sozialkritische Lieder und Musik der Liedermacher Violeta Parra und Victor Jara, die um 1960 in Chile musikalisch und politisch aktiv waren. 
Violeta Parra trug mit der Einrichtung von Zentren für Volksmusik und politische Bildung, sogenannte Peñas, maßgeblich zum kulturellen und politischen Austausch und der Wahrung der chilenischen Volksmusik, Literatur und Prosa bei. Beide Künstler sind Vertreter der Liedermacher-Bewegung „Nueva canción“. 

Sonntag, 13. September 2020
17 Uhr Karl-Saal, Kloster Herbrechtingen
An deiner Seite – Lieder und Duette von Clara und Robert Schumann

Die besondere Beziehung von Clara und Robert Schumann schlägt sich auch in den von ihnen komponierten Liedern nieder. Robert Schumann musste aufgrund des Widerspruchs des Vaters gerichtlich die Hochzeit mit der ihn liebenden Clara Wiek erstreiten. Sie war eine herausragend gute Pianistin und auch Roberts Ermutigungen seiner Frau zur Komposition sind für die damalige Zeit sehr fortschrittlich und eher ungewöhnlich. 
Neben zahlreichen wunderbaren Liedern von Clara Schumann stehen auf dem Programm Robert Schumanns bekannter Zyklus „Frauenliebe und Leben“, einige Lieder aus den „Myrthen“, Lieder aus dem gemeinsam komponierten „Liebesfrühling“ nach Gedichten von Friedrich Rückert und Duette von Robert Schumann.