Heidenheimer Zeitung, 16. September 2020

„Die Musik, der Gesang, die Texte, das alles bildete eine geradezu magische Einheit, dass dem Publikum jeder Liebeszauber direkt ins Herz floss.“

„Zu dem geradezu himmlischen Konzertabend trug auch Pianistin Jieun Baek bei, die souverän und gefühlvoll zugleich begleitete.“

„Höhepunkt des Konzerts waren die Duette, in denen die Stimmen von Theresa Romes und Anna-Lena Müller geradezu verschmolzen und ihr Publikum vollends in Verzückung brachten. Der Schlussbeifall jedenfalls wurde im Stehen gespendet.“

Liederabend „An deiner Seite“

Heidenheimer Zeitung, 15. September 2020

„…glänzte eines um so mehr: die Stimmen. Theresa Romes´ warmer Sopran verströmte Leidenschaft und Temperament, Adrian Liebs Gesang erzeugte Innigkeit, und wenn die beiden zusammen sangen, dann war dies von einer solchen Harmonie, dass das Publikum fast schon süchtig danach wurde.“

„…zumal so gekonnt dargeboten von dem Quintett, dem neben enormer Virtuosität auch viel Herzblut und Freude an diesen Liedern anzumerken war.“

„Und die Bekanntschaft mit dem Charango hatte ohnehin eigene Faszination: Gezupft, gestrichen, geklopft unter den versierten Händen von Silas Bischoff, trug es zum Zauber des Abends bei.“

Lateinamerikanischer Abend „Gracias a la vida“

Günzburger Extra, 09. September 2020

Heidenheimer Zeitung, 02. September 2020

Schlossblick, 01. April 2020

Vorankündigung Liederfrühling 2020

Buigen-Rundschau, 06. Juni 2019

„Für das Publikum waren die in koreanischer Sprache vorgetragenen Lieder des Baritons Han Kim eine ganz neue Musikerfahrung.“

„Ein Ohrenschmaus waren die vierhändig gespielten Walzer […] von Fernando del Olmo aus Spanien und Yao Yao aus China.“

„Die Liebesliederwalzer […] beendeten ein sehr beeindruckendes, wunderschönes Kunstliederwochenende“

„Die Künstler wurden minutenlang mit stehenden Ovationen verabschiedet“

Bericht über den Liederfrühling in der Buigen-Rundschau

Heidenheimer Zeitung, 21. Mai 2019

„Es hat alles gestimmt bei diesem ersten Liederfrühling.“

„Liederfrühling brachte noch einmal musikalischen Hochgenuss“

„Ob nun vierstimmig oder zweistimmig, mit Gitarrenbegleitung oder mit den Pianisten – das Publikum wurde nicht müde, dem glänzenden Vortrag zu lauschen.“

„Ganz zu schweigen von ihren Stimmen, die schlichtweg bezauberten.

„die […] Zuhörer waren derart hingerissen, dass es am Schluss langen, langen Beifall gab, nicht selten im Stehen.“

Pressekritik der Heidenheimer Zeitung zum BrahmSonntag

Heidenheimer Zeitung, 20. Mai 2019

„Mit der Liederauswahl und der emotionalen Interpretation verschafften die Musiker den Zuhörern das Gefühl, als sei die gesungene Lyrik schon immer dafür bestimmt gewesen, vertont zu werden.“ 

„Die  [Lieder] verloren auch gesungen dank der richtigen Prise Dramatik seitens der Sänger nichts von ihrem sprachlichen Witz und ließen so manchen Zuhörer glucksen.“

„An beiden Tagen gelang es den Musikern, dem Publikum einen ganz besonderer Zugang zur Musik, aber auch zur Lyrik und deren Bedeutung, zu verschaffen.“

Pressekritik der Heidenheimer Zeitung zur Schubertiade und zum Wandelkonzert

Heidenheimer Zeitung, 17. Mai 2019

Vorankündigung in der Heidenheimer Zeitung

Günzburger-Extra, 15. Mai 2019

Vorankündigung im Günzburger-Extra

Heidenheimer Zeitung, 15. Mai 2019

Vorankündigung in der Heidenheimer Zeitung

Kulturmagazin Xaver, Ausgabe Mai 2019

Vorankündigung im Kulturmagazin Xaver

Heidenheimer Zeitung, 04. Mai 2019

Bericht über die Festivalidee Liederfrühling